Dein Karrierestart beim Markführer der Branche

Unser Familienunternehmen wurde bereits 1923 gegründet. Geführt wird es in der 4. Generation von Mitgliedern der Familie Sewerin. Mit unseren Spitzenprodukten zur Ortung von Gas- und Wasserleckagen und Rohrleitungen sind wir der Markt- und Technologieführer der Branche. 

SEWERIN bietet Dir verschiedene Ausbildungswege in einem krisensicheren Unternehmen und bereitet Dich auf Deine berufliche Zukunft vor. Bei uns erwartet Dich ein sympatisches und kollegiales Team, denn als familiengeführtes Unternehmen legen wir großen Wert auf ein stabiles Umfeld und starken Zusammenhalt. Unsere Ausbildungsleiter stehen Dir immer mit Rat und Tat zur Seite und unsere qualifizierten Fachkräfte bringen Dir alles bei, was Du in Deinem Wunschberuf wissen musst.
Und: in den letzten 10 Jahren wurde jeder ausgelernte Azubi auch von uns übernommen! 


Wissenswertes zur Ausbildung bei SEWERIN

Wann ist der richtige Zeitpunkt, sich bei SEWERIN zu bewerben?

Wenn Du eine Ausbildung beginnen möchtest, Dich für einen unserer Ausbildungsberufe interessierst und die Voraussetzungen erfüllst, kannst Du ab September eines laufenden Jahres Deine Bewerbungsunterlagen bei uns einreichen.

Wann findet das Auswahlverfahren statt?

Das Auswahlverfahren beginnt ein Jahr vor Ausbildungsstart. Die Azubi-Bewerber müssen sich einem Vorstellungsgespräch mit der Ausbildungsleitung stellen. Wir geben Dir die Möglichkeit, in einem kurzen Praktikum das Unternehmen kennenzulernen und Dich zu beweisen.

Wann kann ich von SEWERIN mit einer Antwort rechnen, nachdem ich meine Bewerbung abgesendet habe?

Wir bearbeiten die Unterlagen schnellstmöglich, um Dir Bescheid zu geben. Der Auswahlprozess gestaltet sich sehr zeitaufwendig, deshalb bitten wir Dich um etwas Geduld. Sobald Du in der engeren Auswahl bist, setzten wir uns mit Dir in Verbindung.

Welche Unterlagen müssen der Bewerbung beigefügt werden?

Neben dem Anschreiben und einem ausführlichen Lebenslauf, legen wir auch Wert auf Deine Schulzeugnisse der letzten 2 Halbjahre, Deine Praktikumsnachweise und Zertifikate. Je mehr wir über Dich und Deine Fähigkeiten erfahren, umso kompetenter und fairer können wir Deine Unterlagen bewerten.

Wie erfolgt die Vergütung?

Die Ausbildungsvergütung ist an die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie angelehnt.

Wie sehen die Übernahmechancen nach der Ausbildung aus?

Wir betrachten unsere Azubis als Investition in die Zukunft des Unternehmens und können nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Übernahme als Berufseinsteiger anbieten. Natürlich hängt dies immer vom persönlichen Einsatz der Azubis während der Ausbildung ab. Wer sich mit dem Unternehmen identifizieren kann, wird seine Chance erhalten. Die Ausbildungsleitung steht dabei beratend zur Seite.

Unterstützt SEWERIN die berufliche Weiterbildung?

Unsere Berufseinsteiger haben die Möglichkeit, sich über eine Techniker-Ausbildung oder ein Studium weiterzuentwickeln. Hierbei unterstützen wir Dich jederzeit fachlich.


Du hast noch Fragen zu den Ausbildungsberufen bei SEWERIN?

Ruf uns einfach an: 

05241 934-0