Datenschutzerklärung SePem 300-App

Datenschutzerklärung für die SePem® 300 App

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung
(1) Im Folgenden informieren wir, die Hermann Sewerin GmbH, über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der SePem® 300 App (im Folgenden „SePem App“). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind (etwa Name, Anschrift, E-Mail-Adresse(n), Nutzerverhalten).

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und gem. § 13 TMG (siehe unser Impressum) ist:
Hermann Sewerin GmbH
Robert-Bosch-Straße 3
33334 Gütersloh
Geschäftsführer:
Dr. Dipl.-Phys. Swen Sewerin
Dipl.-Wirt.-Inf. Benjamin Sewerin
Registergericht: Amtsgericht Gütersloh
Registernummer: HRB 14 53
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@sewerin.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden Ihre E-Mail-Adresse und, falls von Ihnen angegeben, Ihr Firmenname, Ihr Name, Ihre Stadt und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten (Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b, f DSGVO). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken deren Verarbeitung ein.

§ 2 Ihre Rechte
(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
− Recht auf Auskunft
− Recht auf Berichtigung oder Löschung
− Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
− Recht auf Widerruf der Einwilligung
− Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
− Recht auf Datenübertragbarkeit

(2) Für sämtliche Mitteilungen, Anfragen und Auskünfte sowie für einen Widerruf Ihrer Einwilligung oder einen Widerspruch gegen die Verarbeitung erreichen Sie uns unter datenschutz@sewerin.com oder unter der unter § 1 (2) genannte Adresse.

(3) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der SePem App
(1) Bei Herunterladen der SePem App werden die erforderlichen Informationen an den Google Play Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der SePem App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist (Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO).

(2) Bei Nutzung der SePem App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten. Diese sind technisch erforderlich, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
− IP-Adresse
− Uhrzeit
− Mobilfunknummer
− Endgerätenummer
− Zugriff auf Sensoren (des Smartphones)
− MAC-Adresse
− Standortdaten (mittels GPS und IP-Adresse)

§ 4 Besondere Nutzungsformen der SePem App
(1) Zu Beginn der SePem App-Nutzung bitten wir Sie in einem Pop-up-Fenster um die Erlaubnis zur Nutzung Ihrer Standortdaten, des Netzwerks (Internet), Ihrer Kamera, Ihres Mikrofons und der Telefoniefunktion (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wenn Sie uns keine Erlaubnis erteilen, nutzen wir diese Daten nicht. In diesem Fall können Sie nicht alle Funktionen unserer SePem App nutzen. Sie können die Erlaubnis auch später in den Einstellungen der SePem App erteilen oder die erteilte Erlaubnis widerrufen.

(2) Wenn Sie den Zugriff auf diese Daten gestatten, wird die SePem App nur dann auf diese Daten zugreifen und sie lokal speichern bzw. auf unseren Server übertragen, soweit dies für die Erbringung der Funktionalität notwendig ist (Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DSGVO). Diese Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn Sie die Rechte zur Nutzung widerrufen oder diese zur Erbringungen der Leistungen nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 5 Erhebung Ihrer Standortdaten
(1) Unser Angebot umfasst auch sogenannte Location Based Services, mit welchen wir Ihnen spezielle Angebote bieten, die auf Ihren jeweiligen Standort zugeschnitten sind. Um Ihnen diese Funktionen der SePem App bieten zu können, erheben wir Ihre Standortdaten mittels GPS und Ihre IP-Adresse in anonymisierter Form, wenn Sie dies ausdrücklich zulassen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

(2) Sie können diese Funktion in den Einstellungen der SePem App jederzeit erlauben oder widerrufen. Ihr Standort wird nur dann an uns übertragen, wenn Sie bei Nutzung der SePem App Funktionen in Anspruch nehmen, die wir Ihnen nur bei Kenntnis Ihres Standortes anbieten können.

(3) Ihre Standortdaten werden nicht dazu verwendet, über Ihren aktuellen Standort hinaus Bewegungsprofile anzulegen.

§ 6 Cookies
Die SePem App nutzt keine Cookies.

§ 7 Datensicherheit
Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragung und vor Kenntnisnahme durch Dritte. Diese werden dem jeweils aktuellen Stand der Technik angepasst.