RMLD-IS

Revolutionäre Laser-Technik zur Ferndetektion von Gaslecks

Der Sewerin RMLD-IS (Methan-Leckdetektor) ist das erste Gerät einer Generation von Laser-Gasspürgeräten, die eine völlig neue Arbeitsweise ermöglichen. Mit dem RMLD-IS können Bereiche überprüft werden, die nur schwer zugänglich sind.
Der Laserstrahl des RMLD-IS absorbiert beim Durchdringen einer Methanwolke einen spezifischen Bereich des Infrarotlichts. Dieses ermöglicht dem Anwender das Leck aus einer sicheren Entfernung aufzuspüren. Das Gerät ist ausschließlich für die Erkennung von Methangas ausgelegt und hat keine Querempfindlichkeit gegenüber anderen Kohlenwasserstoffen. Die Gaskonzentration wird anhand der Menge des durch das Gas absorbierten Infrarotlichts errechnet. Hat z. B. die Gaswolke eine Ausbreitung von 1 m und eine Konzentration von 100 ppm, so ergibt sich eine Anzeige von 100 ppm*m. Ist die Gaswolke von 100 ppm dagegen nur 0,5 m breit beträgt der Messwert 50 ppm*m.

  • Messung auf bis zu 30 m Entfernung
  • keine Querempfindlichkeit gegenüber anderen Kohlenwasserstoffen
  • integrierte Selbsttest- und Justagefunktionen, die die einwandfreie Funktion des Geräts sicherstellen
  • während des Betriebswerden kontinuierlich  mehrere Geräteparameter überwacht, um die einwandfreie Funktion sicherzustellen
  • akustischer Alarm und zusätzliche Störmeldung auf dem Display